Wir suchen

im Bereich der Heil-und sozialpädagogischen Familienförderung „SPRUNGBRETT“ nach: §§ 27,31 SGB VIII §§ 53, 54, Abs. 1 SGBXII i.V. §§ 26, 30, 56 SGB IX sowie § 22 LJHG i.V. m. SächsKitaG (w/m)

Ab Januar 2019 für die heilpädagogische Unterstützung von verhaltensauffälligen und entwicklungsbeeinträchtigten Kindern im Regelkindergarten sowie sozialpädagogischer Unterstützung der Personensorgeberechtigten/ Pflegeperson im häuslichen Umfeld


zwei SozialpädagogInnen mit HPZ oder entsprechend anderer Qualifikation im heilpädagogischen Bereich für 32-35 h/Woche



Ihre Aufgaben


Heilpädagogische Leistungen

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes
  • Heilpädagogischen Anamnese
  • Herausbildung von Wahrnehmungs-, Denk-und Handlungskompetenzen
  • Abbau von bestehenden impulsiven/aggressiven Verhaltensweisen
  • Aufbau von positiven sozialen und emotionalen Kompetenzen
  • Entwicklung und Erarbeitung von Konfliktlösestrategien im Gruppenprozess
  • Freizeit-und Spielangebote/ heilpädagogische Spieltherapie

Sozialpädagogischen Familienhilfe

  • intensive Betreuung und Begleitung der Personensorgeberechtigten/Pflegeperson
  • Unterstützung und Beratung bei Erziehungsaufgaben
  • Förderung der erzieherischen Kompetenzen
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen und im Kontakt mit Ämtern und Institutionen
  • Biographie und Genogramarbeit

Ihre Qualifikationen

Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik (Diplom FH oder Bachelor) Qualifikation im heilpädagogischen Bereich oder die Bereitschaft die heilpädagogische Zusatzqualifikation (HPZ) abzuschließen Einschlägige Berufserfahrung wären Vorteilhaft aber nicht zwingend Voraussetzung

Wir erwarten

  • Bereitschaft zur Selbstreflektion
  • Gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Menschen
  • Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit Krisen
  • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • organisatorisches Geschick - Flexibilität
  • Führerschein und Einsatz des Privat-PKW gegen Fahrtkostenerstattung

Wir bieten

  • Einen eigenverantwortlichen Arbeitsbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Teamberatung
  • Flexible Arbeitszeiten (Montag-Freitag)
  • Supervision und fachliche Begleitung
  • Arbeit im Co-Team
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD

Anstellung zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung


Wenn sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen und sich mit den Zielen dieser Stellenbeschreibung verbunden fühlen, senden sie uns bitte bis 30.09.2018 ihre schriftliche Bewerbung an: MENSCHemnitz GbR, Pestalozzistraße 1 a, 09130 Chemnitz

Oder als PDF-Datei von insgesamt höchstens 3 MB an info@mensch-chemnitz.de

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.