Wir suchen

Zum nächst möglichen Termin für den Bereich Sozialpädagogische Familienhilfe

einen Sozialpädagoge (w/m)


sowie für den den Bereich sozialpädagogische Familienförderung „Sprungbrett“


zwei SozialpädagogInnen mit Heilpädagogischer Zusatzqualifikation


in Teilzeit mit mindestens 25 Fachleistungsstunden/Woche mit Option auf Vollzeit (40 h/Wo.)


Ihre Aufgaben


Einsatz in der Sozialpädagogischen Familienhilfe gem. § 31 SGB VIII sowie Heilpädagogische Leistungen in der Kita weitere Ambulante Hilfen nach §§ 27.2, 30 und 35 a SGB VIII Einsatz im ambulant betreuten Wohnen (ABW)

  • Begleiten von Familien bei ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und bei der Lösung von Konflikten und Krisen
  • Unterstützen der Familien bei Kontakt mit Ämtern und Behörden
  • Leisten von Hilfe zur Selbsthilfe
  • Individuelle Anleitung und Förderung der Hilfesuchenden bei der Umsetzung lebenspraktischer Fähigkeiten im häuslichen Umfeld und Sozialraum
  • Unterstützen der Hilfesuchenden bei administrativen und formalen Angelegenheiten
  • Koordination und Kooperation mit anderen Diensten, Einrichtungen, Institutionen

Ihre Qualifikationen

Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik (Diplom FH oder Bachelor) sowie heilpädagogische Zusatzqualifikation Einschlägige Berufserfahrung u/o beraterisch-therapeutische Zusatzqualifikation wären vorteilhaft, sind aber nicht zwingende Voraussetzung
Fundierte Kenntnisse der relevanten Gesetzestexte (SGB)

Wir erwarten

  • Bereitschaft zur Selbstreflektion
  • Gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Menschen
  • Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit Krisen
  • Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • organisatorisches Geschick - Flexibilität
  • Führerschein und Einsatz des Privat-PKW gegen Fahrtkostenerstattung

Wir bieten

  • Einen eigenverantwortlichen Arbeitsbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten (Montag – Freitag)
  • Regelmäßige Teamberatung
  • Möglichkeiten einer tätigkeitsbezogenen Weiterbildung
  • Supervision und fachliche Begleitung
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD

Anstellung zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung

Wenn Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen und sich mit den Zielen dieser Stellenbeschreibung verbunden fühlen, senden Sie uns bitte Ihre schriftliche Bewerbung an: MENSCHemnitz gGmbH, Pestalozzistraße 1 a, 09130 Chemnitz

oder als PDF-Datei von insgesamt höchstens 3 MB an info@mensch-chemnitz.de